Advertisement

Minecraft 1.17.1 Texture Packs


Minecraft wird stets weiterentwickelt und daher gibt es immer wieder kleine Aktualisierungen. In diesem Fall handelt es sich um das brandneue 1.17.1 Update, dass einige Fehler behebt und ein paar Änderungen am Spielgeschehen vornimmt. Es gibt nur wenige Veränderungen, weshalb keine neuen Blöcke, Gegenstände oder Kreaturen hinzugefügt werden. Dementsprechend ändert sich bei Minecraft 1.17.1 Texture Packs nicht viel im Vergleich zu der Vorgängerversion 1.17.

Allerdings ist es trotzdem schön ein Texture Pack in Minecraft 1.17.1 benutzen, denn schließlich sehen die normalen Texturen ziemlich langweilig aus. Außerdem solltest du wissen, dass mit dem Caves and Cliffs Update dem Spiel einige neue Inhalte hinzugefügt worden sind. Deshalb haben wir besonders darauf geachtet, dass die Packs aus unserer Liste komplett vollständig sind.

Des Weiteren solltest du bei deiner Wahl darauf achten wie die Ziegen und Axolotl aussehen, da sie schließlich in der 1.17 Version zum ersten Mal vorkommen. Übrigens stehen diese beiden Kreaturen im Fokus des 1.17.1 Update, denn beispielsweise kannst du blaue Axolotl nur noch bekommen, wenn du sie züchtest.

Nun aber wieder zurück zum Thema, denn was machen die Texture Packs 1.17.1 für Minecraft eigentlich so besonders? Hauptsächlich liegt es im Auge des Betrachters, ob die Texturen schön sind oder nicht. Aufgrund der verschiedenen Geschmäcker findest du in unserer Download Liste viele verschiedene Auflösungen und Stile. Hier ist von 4×4 bis 1024×1024 alles dabei. Darüber hinaus sind die beliebtesten Designstile wie zum Beispiel Realismus und Faithful enthalten.

👉 Wir empfehlen dir Optifine 1.17.1 und Shaderpacks 1.17.1 zu installieren, um die Minecraft Grafik zu verbessern.

Minecraft 1.17.1 Resource Packs

Wie installiere ich 1.17.1 Texture Packs?

Zunächst solltest du dir unsere Auswahl an Minecraft 1.17.1 Texture Packs ansehen. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass es am effizientesten ist, wenn du dir drei Packs aus der Liste aussuchst und sie dir selbst in Minecraft ansiehst. Nachdem du dich festgelegt hast kann es mit der Installation losgehen.

Als Erstes musst du Minecraft starten und die Spielversion 1.17.1 auswählen. Anschließend kannst du auf „Play“ drücken, damit die Spieldateien heruntergeladen werden. Nach kurzer Zeit landest du im Hauptmenü und unten links kannst du noch einmal überprüfen, ob du die korrekte Version ausgewählt hast. Danach klickst du auf „Optionen“ und auf der nächsten Seite auf „Resource Packs“. Entweder du ziehst die ZIP-Datei in das Spielfenster oder du öffnest unten links den Resource Packs Ordner und verschiebst dort das Texture Pack hinein. Beide Wege funktionieren und am Ende sollte auch bei dir alles geklappt haben.

Diese Anleitung ist für PC-Spieler und dementsprechend funktioniert sie nur mit der Java Edition. Bei den anderen Spieleditionen brauchst du eine .mcpack Datei und musst nur darauf klicken, damit der Import sofort startet. Sobald der Import abgeschlossen ist kannst du bei der Bedrock Edition das Pack unter Globalen Ressourcen aktivieren.

Falls das Pack in Minecraft 1.17.1 nicht angezeigt wird, dann liegt es meistens daran, dass du die heruntergeladene Datei erst entpacken musst. Nun sollten alle Fragen geklärt sein, aber falls nicht, dann hast du die Möglichkeit bei jedem unserer Texture Pack Artikel dir eine ausführlichere Anleitung durchzulesen.

Pack Liste

Unsere persönliche Empfehlung aus unserer Pack Liste sind Faithful und XRay, da beide Projekte seit Jahren extrem beliebt sind. Außerdem sind beide für alle Minecraft Editionen spielbar, was die hohen Downloadzahlen erklärt. Selbstverständlich hast du die freie Wahl und kannst dir so viele Minecraft Texture Packs herunterladen wie du möchtest, weil alles komplett kostenlos ist. Einzige Ausnahme sind Resource Packs, die im offiziellen Marketplace angeboten werden, da du für diese Geld bezahlen musst. Jedoch ist das nicht weiter dramatisch, denn du findest in unserer Pack Liste einige tolle kostenlose Alternativen.

Im Endeffekt wirst du mit den neuen Texturen viel mehr Spaß haben beim ersten Teil des Caves & Cliffs Update. Übrigens wird Ende 2021 der zweite Teil veröffentlicht, der noch mehr neue Funktionen hinzufügt. Du darfst gespannt sein, ob es in Zukunft weiterhin so gute Texture Packs geben wird. Persönlich sind wir da sehr zuversichtlich, denn schließlich gibt es bereits seit über zehn Jahren Add-ons aus der Community.

Kann ich jedes Texture Pack in 1.17.1 benutzen?

Theoretisch kannst du das, aber in den meisten Fällen werden Texturen fehlen. Daher empfehlen wir dir darauf zu achten, dass das Packformat "pack_format":7 lautet. Das kannst du in der MCMETA-Datei nachsehen.

Welche Kategorien gibt es bei 1.17.1 Texture Packs?

Am populärsten sind die Kategorien PvP für den Mehrspielermodus, FPS Boost für schlechte Computer und realistische Texture Packs. Das tolle ist, dass sie für Java, MCPE und die Bedrock Edition sind.

You cannot copy content of this page