SEUS Shaders 1.20, 1.20.4 → 1.19, 1.19.4

2.8M Downloads | von Sonic Ether
ANZEIGE

SEUS Shaders ist gelinde gesagt eine äußerst aufwendige Erweiterung für Minecraft. Du brauchst einen starken Computer, um es in den höchsten Einstellungen zu spielen, was die ideale Art und Weise ist das Shader Pack zu erleben. Des Weiteren ist es wichtig zu erwähnen, dass Sonic Ethers‘ Unbelievable Shaders mehrere Downloads benötigt um zu starten, nämlich OptiFine und Ether’s Shader Pack selbst.

Kürzlich hat ein Team von Freiwilligen das Projekt übernommen und das allgemeine Erscheinungsbild an den neuen Titel „Renewed“ angepasst. SEUS Renewed ist eine Neuerfindung der älteren Versionen von Sonic Ether’s Unbelievable Shader, die dir qualitativ hochwertige Ergebnisse liefert. Nichtsdestotrotz ist es weiterhin möglich die Ultra Versionen zu downloaden.

Allerdings muss ich erwähnen, dass mir die Lichteffekte tagsüber etwas zu viel sind. Der helle Sonnenschein ist anfangs beeindruckend, aber er wirkt zu übertrieben, wenn man sich erst einmal daran gewöhnt hat. Der dynamische, lange Wurf des Schatten, der sich an die Sonne anpasst verliert allerdings nie an Glanz. Es gibt Momente, die wirklich überwältigend sind. Besonders nachts oder in Höhlen. Mein bester Moment war mit Sonic Ether’s Unbelievable Shader Mod, als das warme Glühen einer Laterne im Kontrast zum pechschwarzen Licht der Nacht zu sehen war.

Ein weiterer Aspekt, den ich loben muss, sind die Wassereffekte. Man muss auf jeden Fall erwähnen, dass Minecraft großartig aussieht. Mehr als großartig. Das Wasser kräuselt und fließt in einer realistischen Art und Weise, die vom sonstigen blockigen Stil von Minecraft ablenkt. Allerdings fand ich, dass der Himmel etwas merkwürdig aussieht und auf Grund dessen Einstellungen vornahm, um dem entgegenzusetzen. Aber das könnte eine persönliche Macke meiner eigenen Computer-Hardware gewesen sein (eine weitere Erinnerung daran, dass diese Mod einen leistungsstarken Computer braucht!).

Und dank der notwendigen Einbindung von OptiFine kann man die Einstellungen so optimieren, dass Sonic Ether’s Unbelievable Shader bestens für deinen Computer funktioniert. Damit Du dich weiterhin gut zurechtfinden kannst.

Im Einzelnen gibt es fünf verschiedene Einstellungen der Qualität, die von niedrig bis extrem reichen. Die niedrige Einstellung scheint jedoch etwas sinnlos zu sein, da sie alle Funktionen eliminiert, die Sonic Ether’s Unbelievable Shader mit sich bringt. Zusammenfassend kann man sagen, dass dies ein Paket ist, das man auf jeden Fall ausprobieren sollte, wenn man es ausführen kann. Es wird deine Bauwerke fantastisch aussehen lassen und deinen Minecraft-Welten einen neuen Anstrich verleihen.

SEUS, PTGI und Sonic Ether’s Unbelievable Shaders ist mit diesen Minecraft Versionen kompatibel: 1.21 – 1.20.4 – 1.20.3 – 1.20.2 – 1.20.1 – 1.20 – 1.19.4 – 1.19.3 – 1.19.2 – 1.19.1 – 1.19 – 1.18.2 – 1.18 – 1.17.1 – 1.17 – 1.16.5 – 1.16 – 1.15.2 – 1.15 – 1.14.4 – 1.14 – 1.13.2 – 1.13 – 1.12.2 – 1.12 – 1.11.2 – 1.11 – 1.10.2 – 1.10 – 1.9.4 – 1.9 – 1.8.9 – 1.8



ANZEIGE

Screenshots & Video

Wie installiert man die SEUS Shaders?

  1. Installiere Iris Shaders Mod oder OptiFine für ältere Versionen. Diese Mods sind der Nachfolger der GLSL Shaders Mod, die früher zur Installation verwendet wurde.
  2. Klicke auf den Downloadlink für SEUS Shaders.
  3. Öffne den Minecraft Launcher und wähle das neu erstellte Installationsprofil.
  4. Starte Minecraft.
  5. Gehe in den Optionen zu den Grafikeinstellungen.
  6. Klicke auf Shader Packs und öffne unten links den Shaders Ordner.
  7. Verschiebe die heruntergeladene ZIP-Datei in diesen Ordner (.minecraft\shaderpacks).
  8. Kehre zu Minecraft zurück und klicke auf SEUS Shaders.
  9. Klicke auf „Shader Options“ in der unteren rechten Ecke der Shader-Einstellungen (für v11.0 und Renewed), um SEUS-spezifische Optionen einzurichten. Hier kannst du zwischen den Profilen Low, Medium, High, Ultra und Extrem wählen.
  10. Klicke auf Fertig.

SEUS Shaders herunterladen


ANZEIGE
✔️ Keine der Dateien befindet sich auf unserem Server. Alle direkten Downloadlinks auf unserer Internetseite stammen von den Urhebern. Dementsprechend ist jede Datei virenfrei und sicher.
✔️ Bitte teile diesen Beitrag in sozialen Netzwerken.
✔️ Was ist deine Meinung? Schreibe gerne einen Kommentar und bewerte das Pack, um dem Ersteller zu helfen.

👨‍💻 Sonic Ether ist der Urheber. Bewerte das Pack:
4.4/5 - (17 votes)

Bedrock Edition, Minecraft PE und MCPE:
[MCPACK] Download Shaders– Kostenlose Alternative von einem anderen Ersteller.

Java Edition:
Download SEUS Shaders Renewed v1.0.1
Download SEUS Shaders v11
Download SEUS Shaders v10.2 Ultra

Wie viele FPS erhältst du mit dem Pack? Wähle eine der folgenden Antworten.


ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

9 Comments

  1. Ich bin traurig, weil dieser Shader so gut aussieht, aber die Beleuchtung bei mir ständig verrücktspielt und sich bei jedem Blickwinkel ändert. So kann ich nicht spielen, und es sieht hässlich aus. Aber die anderen Shader möchte ich behalten. Weiß jemand, wie man das Problem beheben kann? Ich benutze OptiFine.

    Antworten
    • Ich glaube, es funktioniert nach einem Muster. Wenn ich auf helle Objekte schaue, wird es dunkler. Wenn ich aber dunkle Objekte anschaue, gibt es eine Art Blitz. Wäre total dankbar wenn mir jemand sagen könnte, wie man das beheben kann.

      Antworten
  2. Und die Anleitung für die Bedrock-Version? Ist ja die bessere Version. Hier ist zwar der Download-Link dazu, aber keine Anleitung dazu. Habe alles gemacht mit Iris und so. Im Launcher kann ich das aber nur in der Java-Edition auswählen.

    Antworten
    • Bei der Bedrock Edition musst du den Shader wie ein Texture Pack/Resource Pack installieren. Dateipfad für den Pack Ordner: C:\Users\Nutzername\AppData\Local\Packages\Microsoft.MinecraftUWP_8wekyb3d8bbwe\LocalState\games\com.mojang\resource_packs

      Antworten
    • Es gibt etwas für Minecraft, das heißt ‚OptiFine‘. Du musst es herunterladen und wahrscheinlich auch JAVA 10 oder höher haben. Dann kannst du SEUS herunterladen, OptiFine installieren, den Minecraft Launcher starten (mit dem OptiFine-Profil). Gehe dann im Menü zu ‚Video Settings‘ (mein Minecraft ist auf Englisch, sorry) und dann zu ‚Shader Packs‘. Klicke dann auf ‚Open Shader Folder‘ und ziehe die Datei des heruntergeladenen Shaders hinein. Klicke anschließend darauf, wenn der Dateiname angezeigt wird, und bam. Ich helfe gerne!

      Antworten
Kopiere den Link