SORA Shaders 1.19, 1.19.2 → 1.18.2

Zuletzt aktualisiert: | 966.000 Downloads | von Squeakypistonmc
ANZEIGE

Minecraft ist ein Spiel, das voller Überraschungen steckt. Nehmen wir zum Beispiel die Grafik von Minecraft. Viele Spieler werfen einen kurzen Blick auf Minecraft und gehen nicht davon aus, dass das Game viel zu bieten hat. Für manche können die pixeligen Texturen abschreckend wirken. Das ist verständlich, aber viele Leute wissen nicht, wie gut Minecraft aussehen kann. Wenn man sich ein wenig auskennt, kann man viel aus dem Spielklassiker herausholen. Das normale Gameplay ohne Mods sieht heutzutage ganz gut aus, weil die Entwickler die Beleuchtung verbessert haben. Allerdings ist nichts auf Schönheit ausgelegt, sondern auf Leistung. Schließlich wollen die Mojang Entwickler, dass du hohe FPS hast und möglichst lange spielst. Ansonsten verdienen sie kein Geld. Wenn du einen extrem leistungsstarken PC hast, dann brauchst du diese Leistungsoptimierungen nicht. Mit guter Hardware kannst du mit Minecraft Shadern spielen. Deshalb stellen wir dir die SORA Shaders vor. Du kannst den Shader mit unseren Downloadlinks kostenlos herunterladen und installieren.

Lass uns einen Schritt zurückgehen und dir erklären, was ein Shader eigentlich ist. Bei allen Videospielen bezieht sich das Wort Shader darauf, wie das Licht in der Spielwelt verarbeitet wird. Lichter in Spielen können, genau wie im echten Leben, auf verschiedene Weise verändert werden. An einem nebligen Tag wird die Menge des Lichteinfalls reduziert, damit das Gameplay realistischer aussieht. Ein weiteres Beispiel sind die Sonnenstrahlen bei gutem Wetter. Sie werfen in Minecraft Schatten und können dich sogar manchmal blenden.

Das Licht in Computerspielen ist, genau wie im wahren Leben, unglaublich kompliziert. Wenn man eine Lichtquelle wie die Sonne nimmt, hat man es eigentlich mit vielen kleinen Lichtquellen zu tun, die in alle möglichen Richtungen strahlen. Das ist einer der Gründe, warum Menschen auf Fotos viel besser aussehen, wenn sie von der Sonne beleuchtet werden, als wenn sie nachts von einer Laterne angestrahlt werden. Es gibt zu Lichtern viel zu erzählen, aber das würde den Rahmen sprengen. Letztendlich ist das nur eine Review für den SORA Shader.

Minecraft hat standardmäßig Shader vorinstalliert, die nur minimale Verbesserungen vornehmen. Sie sollen dafür sorgen, dass die Spiellandschaft nicht komisch wirkt. Logischerweise sind sie auf das Nötigste reduziert, damit das Spiel nicht bei schlechten Grafikkarten abstürzt. Daher können wir dir nur raten, die SORA Shaders herunterzuladen. SORA ist besser optimiert und deutlich besser als die Standardgrafik.

Noch eine kurze Anmerkung: Wenn man es technisch betrachtet, lädst du nicht nur Shader herunter. Du lädst ein „Verschönerung-Paket“ herunter. Am auffälligsten ist die Art und Weise, wie das Wasser im Spiel schimmert. Tatsächlich sieht es wie ein echtes Gewässer aus. Hinzu kommen noch leichte Bewegungen der Büsche und Bäume, die durch den Wind in Minecraft entstehen. Diese Zusatzfunktionen werden technisch gesehen nicht als Teil eines „Shaders“ betrachtet, aber das ist eigentlich egal. Wenn du „Shader“ hörst, denkst du dir einfach: „Das macht alles schöner“. 

Wahrscheinlich fragst du dich, wie du das alles jetzt in Minecraft bekommst. Allerdings musst du wissen, dass es eine Einschränkung gibt. Der SORA Shader ist nur für Minecraft auf dem PC und für mobile Geräte verfügbar. Spielekonsolen werden nicht unterstützt. Am besten funktioniert der Shader mit High End Computern, weil sie die beste Hardware haben. Manche bezeichnen sie als NASA Computer oder Supercomputer, weil sie so leistungsfähig sind. Zwar empfehlen wir dir einen Hochleistungsrechner, aber grundsätzlich sollte SORA auch mit schwächeren Laptops spielbar sein.

Wir mögen das SORA Shader Pack so gerne, weil es sich so natürlich anfühlt. Andere Packs übertreiben mit ihren Effekten und schießen über das Ziel hinaus. Das ist hier nicht der Fall. Minecraft soll Minecraft bleiben, denn deshalb lieben wir alle das Spiel so sehr. Es ist eine blockige Welt, die sie auch bleiben soll. Unserer Meinung nach sollen Shader zwar Dinge ändern dürfen, aber nicht die komplette Spielmechanik auf den Kopf stellen. Deshalb fühlen sich die SORA Shaders für Minecraft so gut an.

Besten Funktionen

Uns gefällt das Aussehen von Minecraft mit dem Shader von SORA sehr gut. Es ist eine Art Real-Life-Edition von Minecraft. Im Vergleich mit ProjectLUMA, schneidet LUMA schlechter ab. Es ist zu übertrieben und neigt dazu, zu viel Tiefenschärfe hinzuzufügen. Wir vergleichen beide Projekte miteinander, weil der SORA Programmiercode auf dem Code von ProjectLUMA basiert. Der Entwickler Squeakypistonmc hat einige Überarbeitungen vorgenommen. Dementsprechend werden keine Rechte verletzt und darüber hinaus ist auch alles abgesprochen.

Der Minecraft SORA Shader hat einen der schönsten blauen Himmel, die du je in einem Shader gesehen haben wirst. Stell dir vor du blickst im echten Leben über eine weite Landschaft. Du wirst nicht ewig weit sehen können, weil sich das Licht in der Luft vor dir verfangen wird. Im wahren Leben ist das alles sehr komplex. Im Grunde genommen genügt es zu wissen, dass der Nebel in Videospielen für ein natürlicheres und entspannteres Spielerlebnis sorgt.

Des Weiteren gibt es seit der 1.14 Spielversion auch anpassbare Einstellungsstufen. Du hast die Wahl zwischen verschiedenen Profilen. Sie verändern die Farben auf Knopfdruck, was eines der besten Features ist. Das „Firewatch“-Profil erzeugt zum Beispiel eine wirklich schöne abendliche Stimmung, die das Spiel wie während eines späten Sonnenuntergangs aussehen lässt. Probiere auf jeden Fall einige dieser Profile aus, denn es lohnt sich.

Insgesamt hat der SORA Shader ein gutes Maß an Realismus. Der Bogen wird nicht überspannt und das Spiel ähnelt auch nicht auf einmal einem dramatischen Superheldenfilm. Dank der kostenlosen Downloadlinks, kannst du alles ohne Zwang in Ruhe testen.

SORA Shaders ist mit diesen Minecraft Versionen kompatibel: 1.19.3 – 1.19.2 – 1.19.1 – 1.19 – 1.18.2 – 1.18.1 – 1.18 – 1.17.1 – 1.17 – 1.16.5 – 1.16 – 1.15.2 – 1.15 – 1.14.4 – 1.14 – 1.13.2 – 1.13 – 1.12.2 – 1.12 – 1.11.2 – 1.11 – 1.10.2 – 1.10 – 1.9.4 – 1.9 – 1.8.9 – 1.8




ANZEIGE

Screenshots & Video

SORA Shaders installieren

Diese Anleitung hilft dir dabei, das Minecraft Shaderpack zu installieren.

  1. Installiere Iris Shaders Mod oder OptiFine. Diese Mods sind der Nachfolger der GLSL Shaders Mod, die früher zur Installation verwendet wurde.
  2. Klicke auf den SORA Shaders Downloadlink.
  3. Öffne den Minecraft Launcher und wähle das neu erstellte Installationsprofil.
  4. Starte Minecraft.
  5. Gehe in den Optionen zu den Grafikeinstellungen.
  6. Klicke auf Shader Packs und öffne unten links den Shaders Ordner.
  7. Verschiebe die heruntergeladene ZIP-Datei in diesen Ordner (.minecraft\shaderpacks).
  8. Kehre zu Minecraft zurück und klicke auf SORA Shaders.
  9. Klicke auf Fertig.

SORA Shaders herunterladen



ANZEIGE
✔️ Keine der Dateien befindet sich auf unserem Server. Alle direkten Downloadlinks auf unserer Internetseite stammen von den Urhebern. Dementsprechend ist jede Datei virenfrei und sicher.
✔️ Bitte teile diesen Beitrag in sozialen Netzwerken.
✔️ Was ist deine Meinung? Schreibe gerne einen Kommentar und bewerte das Pack, um dem Ersteller zu helfen.

👨‍💻 Squeakypistonmc ist der Urheber. Bewerte das Pack:

Bedrock Edition, Minecraft PE und MCPE:
[MCPACK] Download SORA Shaders – Ein ähnliches Pack von einem anderen Ersteller.

Java Edition:
Download SORA Shaders

Entwickler Link:
Schaue dir SORA Shaders bei CurseForge an
Entwicklungsstand:Betriebssysteme:Dateigröße:
100 %Windows, Android, iOS, macOS, Linux52,95 MB

Wie viele FPS erhältst du mit dem Pack? Wähle eine der folgenden Antworten.



ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar