Advertisement

Wie installiert man Texture Packs auf Windows 10?

Die Minecraft Java Version ist nicht die einzige, die durch die Installation von Zusatzinhalten verändert werden kann. Es gibt drei weitere Versionen: Windows 10 Version, iOS Version und Android Version. Das Dreier-Pack ist Teil der Minecraft Bedrock Edition.

Du fragst dich gerade mit Sicherheit, wie man auf Win 10, wie das Betriebssystem abgekürzt genannt wird, coole Texture Packs Add-Ons downloaden und installieren kannst. Dafür gibt es genau zwei Möglichkeiten.



Texture Pack installieren mit .mcpack

1. Gehe unsere große Windows 10 Texture Packs Kategorie und lade eines herunter, dass dir gut gefällt.

2. Wenn die heruntergeladene Datei mit ".mcpack" endet, sind wir quasi schon am Ziel, denn dir wird als Icon das Windows 10 Logo von Minecraft angezeigt und musst nur noch darauf klicken und das Spiel startet sich automatisch.

Texture Pack installieren mit .zip oder .rar

1. Gehe unsere große Windows 10 Texture Packs Kategorie und lade eines herunter, dass dir gut gefällt.

2. Entpacke das Paket mit 7-Zip oder Winrar und verschiebe es in folgenden Pfad: C:\Users\Name of User\AppData\Local\Packages\Microsoft.MinecraftUWP_8wekyb3d8bbwe\LocalState\games\com.mojang\resource_packs.

Manchmal ist es notwendig, dass du erst den resource_packs Ordner erstellen musst.

3. Starte die Windows 10 Version von Minecraft Bedrock und klicke im Menü auf "Einstellungen" und gehe anschließend in den "Globale Resourcen" Abschnitt. Hier kannst du dein neues Texture Pack aktivieren.
Gratulation, du hast die Installation erfolgreich absolviert. Dem doppelten Spielspaß steht ab sofort nichts mehr im Wege! Bei uns hat es mit dieser Anleitung immer geklappt und sollte dennoch etwas nicht funktionieren, dann schaue das obige YouTube Tutorial, gehst alle Schritte noch einmal genau durch und schreibst notfalls einen Kommentar beim betreffenden Texture Pack.