Wie installiere ich ein Texture Pack in Minecraft?

Im Jahr 2013 fand eine große Änderung statt, denn ab der Minecraft Version 1.6 heißen Texture Packs nun Minecraft Resource Packs. Dabei hat sich aber nichts geändert, wie Du das eigene Pack aktivierst. Die Anleitung erklärt Schritt-für-Schritt den Weg zur erfolgreichen Installation. Es funktioniert problemlos für jede Minecraft Version und Auflösungen.

Als erstes kannst du ein Texture / Resource Pack von unserer Website herunterladen.

Texture-Packs.com ist eine der besten Internetseiten, die Du finden kannst, denn wir bieten stets legale, geprüfte und funktionierende Download Links für die vorgestellten Resource Packs. Alle unserer zahlreicher Texture Packs, Resource Packs, Shader und Mods sind getestet und werden von tausenden Besuchern, Spielern und YouTuber benutzt.

Außerdem gibt es für dich einen riesen Vorteil: Unsere Website ist multilingual. Dementsprechend sind die wichtigsten Inhalte in Deutsch und Englisch aufrufbar.

Unter Umständen ist der Prozess zum downloaden und installieren auf Texture-Packs.com neu für dich, denn unsere Seite ist einzigartig. Daher bekommen wir immer wieder Nachrichten, dass jemand nicht versteht wo der Download Button ist. Trotzdem ist der Ablauf schnell erklärt und Du wirst in Zukunft noch schneller zu deinem Ziel kommen. Nämlich einer neuen coolen Erweiterung für dein Minecraft.



Schritte für den Download von Texture-Packs.com

Folgende Schritte solltest Du machen, damit der Download schnell und problemlos abläuft.

1. Besuche unsere Internetseite https://texture-packs.com/

Texture-Packs.com Screenshot

Aufgrund der Tatsache, dass nur ein kleiner Rechtschreibfehler dazu führen kann, dass Du auf der falschen Internetseite landest, überprüfe ob Du unsere URL: https://texture-packs.com/ richtig eingegeben hast.

Nachdem Du erfolgreich bei uns gelandet bist, findest Du verschieden Kategorien nach denen Du filtern kannst. Die neuesten und aktuellsten Texture Packs sind stets ganz oben zu finden.

2. Suche dir ein Texture Pack für den Download aus

Texture Pack List

Entweder klickst du auf das Thumbnail oder den Titel des Texture Packs.

3. Informiere dich über das Pack

Entsprechend deiner Auswahl wirst Du nun weitergeleitet. Auf der Seite des Texture Packs sind einige nützliche Informationen für dich zu finden. Im Normalfall erwartet dich ein kurzer Fließtext, Screenshots und eine Sterne-Bewertung.

In diesem Sinne sind hier einige nützliche Infos zu finden. Damit Du einen optimalen Eindruck bekommst, haben wir auch immer eine kurze YouTube-Vorstellung eingefügt. Wir empfehlen dir dieses kurze Video stets komplett anzusehen.

4. Scrolle zu den offiziellen Download Links herunter

Texture Pack Download Links

Über diesem Abschnitt findest Du die Anleitung zur Installation in einer kurzen Version. Im Download-Bereich selbst sind unter anderem die verfügbaren Minecraft Versionen. Selbstverständlich sind hier nur offizielle Download Links.

Allerdings haben manche Packs mehrere verschiedene Ausführungen z.B. Low-Edition, High-Edition etc., daher ist hier besondere Aufmerksamkeit gefragt.


Anleitung zur Installation

Nachdem Du nun erfolgreich das Texture Pack deiner Wahl heruntergeladen hast, kommen wir nun zum zweiten Abschnitt von diesem Artikel. Nun erklären wir, wie man das Pack installiert und in Minecraft startet. Entweder schaust Du das kurze YouTube-Tutorial oder die Anleitung mit Bildern.

Starte Minecraft und klicke auf “Optionen”.

Minecraft Menu

Anschließend klickst Du auf “Resource Packs”.

Resource Pack option

Öffne den Resource Pack Ordner.

Das zuvor heruntergeladene Texture Pack verschiebst Du nun aus deinen Downloads in den Resource Pack Ordner und aktivierst im Spiel.

Genieße die neuen Texturen und teile Texture-Packs.com mit deinen Freunden, wenn es dir gefällt!

Wir hoffen, dass bei dir alles problemlos funktioniert hat. Achte immer darauf die richtige Spielversion auszuwählen, da es ansonsten oft zu Bugs kommen kann. Solltest Du dennoch Fragen oder Vorschläge haben, dann schreibe am besten einen Kommentar unter das oben verlinkte YouTube Tutorial.

Deutsch